Qualität und Handwerkskunst, die neue Außenküche und mehr...
 
Tonke
 
TONKE NEWS
Ausgabe: Mai 2020
 
INHALT DES NEWSLETTERS
 
  • Tonke stellt vor...
  • Qualität und Handwerkskunst
  • Besuchen Sie unsere Werkstatt
  • Konfigurieren Sie jetzt den TonkeVan T6.1
  • Die neue Außenküche
  • Die Tonke VAN Broschüre
  • Der Tonke Reiseblog
 
TONKE STELLT VOR...
 
Bart ist das jüngste Mitglied des Tonke-Teams. Wir freuen uns ihn unseren Kollegen nennen zu dürfen und würden ihn Ihnen gerne vorstellen.

Wer sind Sie?
Bart Kole, geboren in Aruba und seit 2013 lebe ich in den Niederlanden

Wie alt sind Sie?
28 Jahre alt

Sind Sie ein Camper?
Auf jeden Fall! Mein erster Campingausflug war 2004. Meine Familie und ich machten eine Road- Trip durch Europa mit unserem Wohnmobil. Das Abenteuer begann in den Niederlanden, dann durch Belgien und über Frankreich nach Barcelona. Zurück ging es durch die Schweiz, über Wien und schließlich durch Deutschland wieder zurück in die Niederlanden. Seitdem liebe ich das Campen, auf Bonaire jedoch (hier bin ich aufgewachsen) gab es nicht so viele Möglichkeiten dafür. Verständlicherweise, da es eine kleine Insel ist. Da ich in mittlerweile in den Niederlanden wohne, gehe ich jedes Jahr mit meiner Freundin, unserem Hund und unserem Wohnmobil auf mehrere mehrtägige Festivals. Gerade planen eine Surf-Reise nach Portugal, natürlich mit unserem Camper!

Was machen Sie bei Tonke?
Ich arbeite als Wohnmobiltechniker. Meine Kollegen und ich bauen also die Tonke Camper von A bis Z.

Was gefällt Ihnen an der Arbeit bei Tonke?
Tonke ist eine lustige und herausfordernde Firma, in der man ordentlich arbeitet. Die Arbeit ist abwechslungsreich: Man arbeitet jeden Tag an etwas anderem. Ich interessiere mich sehr für die Technik der Fahrzeuge, aber auch für Innenarchitektur, Möbelbau und Metallverarbeitung. All diese Fähigkeiten und Interessen kann ich bei Tonke super ausleben. Für Tonke als Firma ist es wichtig, dass die Mitarbeiter Spaß an der gemeinsamen Arbeit haben und das spürt man in diesem überschaubaren Mitarbeiterteam. Ich fühle mich wie Zuhause.

Danke Bart!
 
QUALITÄT UND HANDWERKSKUNST
 
Alles begann im Spätsommer 2005. Während eines wunderschönen Sonnenuntergangs auf einem Hügel in den weiten Getreidefeldern Frankreichs erfand Maarten van Soest den Tonke-Classic. Ein Wohnmobil, das nur tolle Eigenschaften hat: ein sicheres und modernes Auto und ein Aufbau, der aussieht wie ein Zigeunerwagen mit der Innenausstattung einer Luxusyacht. Neben seiner Tochter Tonke wurde auch das Unternehmen (das er nach seiner Tochter benannte) geboren.

Im Jahr 2013 dann dreht MyVAN einen tolle Reportage über die Firmenphilosophie von Tonke und den Bau eines Tonke Classic: "Sailing the roads with a Tonke Camper". Das Video zeigt das handwerkliche Können und die Qualität, die Tonke beim Bau der Wohnmobile einsetzt. Ein Zeitraffer zeigt, wie ein Classic gebaut wird und auch die jugendlichen Gesichter von Maarten und Theo (dem allerersten Mitarbeiter von Tonke überhaupt, der noch heute in unserer Werkstatt arbeitet) sind sehenswert!

Seitdem hat sich Tonke enorm weiterentwickelt. Wir sind physisch gewachsen: Von anfangs einer Produktionshalle bauen wir mittlerweile in dreien. Wir haben den Tonke- VAN entwickelt. Dieses Modell wurde mehrfach von der Öffentlichkeit für sein Design ausgezeichnet. Und man findet Tonke-Wohnmobile in freier Wildbahn auf allen Kontinenten.

Aber was sich nicht geändert hat, ist die Handwerkskunst und die Qualität. Jeder Camper, ob es sich nun um einen Classic oder einen VAN handelt, wird von uns mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit in der Werkstatt in Terheijden, Niederlande, gebaut. Wir verwenden ausschließlich hochwertige Materialien, wie Scharniere und Schlösser aus dem Yachtbau, damit Sie sicher sein können: "Mit einem Tonke-Camper kann man über die Straßen segeln".
 
 
BESUCHEN SIE UNSERE WERKSTATT
 
Möchten Sie die Handwerkskunst und Qualität von Tonke mit ihren eigenen Augen sehen? Dann sollten Sie unbedingt einen Besuch in unserer Werkstatt in Terheijden, Niederlande, in betracht ziehen.

Aufgrund der momentanen Maßnahmen des RIVM ist es derzeit nur möglich, 1-zu-1- Termine zu vereinbaren, so dass Sie sich unsere Wohnmobile und unsere Werkstatt sicher anschauen können. Sie sind herzlich willkommen, ebenso wie Ihr Partner.
 
 
KONFIGURIEREN SIE JETZT DEN TONKE VAN T6.1
 
Ziehen Sie es vor, ihre Möglichkeiten zuerst von zu Hause aus zu betrachten? Konfigurieren Sie Ihren neuen Tonke Van T6.1 jetzt online.

Wenn Sie Fragen haben, sind wir telefonisch unter +31 (0) 76 5935644 oder per E-Mail unter info@tonke.eu für Sie erreichbar. Auch Videoanrufe sind möglich.
 
 
DIE NEUE AUßENKÜCHE
 

Den Tonke VAN gibt es nun schon seit 5 Jahren, und Sie können ihn schon auf der ganzen Welt sehen. In den letzten Jahren haben wir oft Komplimente für unser Design erhalten. Oft gab es Feedback und auch die ein oder andere kluge Idee wurde mit uns geteilt. Es war also an der Zeit ein völlig neues Design, frei nach dem Motto "Lessons Learned" auf den Weg zu bringen. Natürlich wurden dabei auch die neusten technologischen Innovationen berücksichtigt. In diesem Newsletter konzentrieren wir uns auf die neue Außenküche, im nächsten Monat wird sich dann alles um das neue Design des Schranks drehen.

Drehmechanismus
Beginnen wir mit dem Scharnier der Außenküche, das sie nach außen schwingt. Unseren Ingenieur haben wir dabei freie Hanf gelassen. Ergebnis? Das Scharnier kann nun in allen Dimensionen verstellt werden. Früher musste man die Tischplatte hochklappen, um die Küche außen zu fixieren. Das neu entwickelte Scharnier hat einen Endanschlag, dieser verhindert, dass die Küche an die Schiebetür des Busses stößt. Des weiteren ermöglicht eine Gasfeder unter der Küche, dass die sie beim Herausdrehen fixiert bleibt. Auf diese Weise können Sie beim Kochen noch näher am Herd stehen.

Arbeitsbereich
Das neue Scharnier ersetzt also den Tisch an der Rückseite der Außenküche, der sonst zur Befestigung der Küche am Schiebetürgriff diente. Ersetzt wurde er durch einen Beistelltisch, der beim Kochen eine viel breitere Theke zu Ihrer Rechten zur verfügung stellt. Statt eines Kochfeldes im Freien haben Sie nun eine voll ausgestattete Küchentheke außerhalb des Autos! Außerdem ist die Küche jetzt mit Schubladen, natürlich mit Soft-Close-Mechanismus ausgestattet. Schick, was?

Gestaltung
Zwischen den beiden Schubladen befindet sich ein mittleres Fach, in dem z.B. die Pfannen aufbewahrt werden können. Der Abwassertank befindet sich wie bisher an einem leicht herausnehmbaren Ort. Der Herd mit eingebauter Spüle ist ebenfalls mit einem Update versehen. Das neue Spülbecken ist etwas schmaler als bisher, aber dafür viel tiefer, so dass Sie mehr Platz für den Abwasch haben. Die beiden Gasbrenner befinden sich nun in einem grösseren Abstand zueinander, so dass Sie grössere Pfannen verwenden und bequemer kochen können.

Kurzum: Kochen außerhalb des aktualisierten Tonke VAN bietet Ihnen noch mehr 
Freiheit!
 
Neugierig geworden? Kommen Sie und schauen Sie sich in Terheijden, Niederlande, um.
 
 
 
 
DIE TONKE VAN BROSCHÜRE
 
Möchten Sie mehr über Qualität, Handwerkskunst und den Tonke VAN erfahren? Hier unten können Sie die Broschüre kostenlos herunterladen.
 
TONKE TRAVELBLOG
 
 
Sonnenuntergang in Schweden
 
 
Mehr Inspiration
 
Tonke B.V.
Munnikenhof 2 4844 PK Terheijden (NL)
+31-(0)76-59 35 644
 
Tonke GmbH
Alt-Heerdt 104, 40549 Düsseldorf (DE)
+49 (0)211 – 97 63 59 10
 
Website: www.tonke.eu
 
 
 FOLLOW US  
Facebook
LinkedIn
Instagram
YouTube
 
 
Ihre E-Mail-Adresse ( ) wird nur verwendet, um Ihnen unseren Newsletter und Neuigkeiten von Tonke zu schicken. Sie können den Newsletter jederzeit über den Abmelde-Link enthalten in besagtem Newsletter abbestellen.
 
 
 
© 2020 Tonke